Geselliges „Nachsitzen“ wurde sehr vermisst

Artikel teilen:

Schulhaus0808 001

(Foto: Liane Merkle)

Seckach. (lm) Wie sehr nicht nur die Zimmerner das gesellige „Nachsitzen“ im örtlichen Schulhaus vermisst haben, wurde bei der Wiedereröffnung des beliebten Restaurants sehr deutlich. Wobei der offizielle Part ca. acht Wochen verschoben werden musste, weil der neue Wirt Jürgen Huber so lange auf seine funktionierende Festnetzverbindung hatte warten müssen.

Doch jetzt sei alles in Ordnung und auch die Internetseite www.Schulhaus-Zimmern.de , die den Schwaben überhaupt auf das Objekt aufmerksam gemacht, sei wieder auf dem neuesten Stand. Dort findet man die aktuellen Sonderaktionen wie den Rostbraten-Samstag am 16. August, bei dem es das beliebte Gericht in acht Variationen gibt. Die Standard-Speisekarte bietet deutsche Küche aus regionalen Produkten sowie Catering auf Bestellung.

Jürgen Huber ist seit seinem 17. Lebensjahr in der Gastronomie tätig. Seine Ausbildung zum Koch hat er im Clubrestaurant des VfB Stuttgart absolviert, danach jede Menge Erfahrung in spanischen und deutschen Restaurant-, Kantinen- und Sportheimküchen gesammelt und sich vom Koch zum Küchenmeister hochgearbeitet. Dabei bekochte er gleichermaßen bis zu 20 Personen in Gourmet-Restaurants wie bis zu 1.800 hungrige Menschen bei IBM Ehningen. 2008 hat er den Sprung in die Selbstständigkeit gewagt und in diversen Sportheimen, zuletzt in Heilbronn getestet, bis er das idyllische Schulhaus in Zimmern entdeckte. Hier arbeitet er von Mittwoch bis Samstag ab 17 Uhr, Sonntag ab 10 Uhr zusammen mit seinem Koch Peter Noupin und bis zu vier Service-Kräften.

Seine Ehrengäste bei der Eröffnung beglückwünschten ihn durchweg zu der Entscheidung, das beliebte Schulhaus mit Gewölbekeller zum Nachsitzen und „Pausenhof“ als Biergarten zu übernehmen. Bürgermeister Thomas Ludwig überreichte die traditionelle Wetterstation der Gemeinde für das gesunde Betriebsklima und pries die gute Lage direkt am Skulpturen-Radweg und neben der S-Bahn-Station an, Ortsvorsteher Josef Ackermann freute sich für die Zimmerner, die sich endlich wieder in einem örtlichen Gasthof treffen können und Prokurist Winfried Müller von der Brauerei Faust war von je her vom Ambiente des Schulhauses überzeugt und sah ihn mit Jürgen Huber in optimaler Führung.

Infos im Internet:

www.Schulhaus-Zimmern.de

Top

Mythen der Elektromobilität

(Foto: pm) Bei Buchens erstem Mobilitäts – Sonntag Buchen.  _ (bd)_Gut 50 Besucher verfolgten den Vortrag von Professor Dr. Rainer Klein […]

Top

Der Kiebitz hat Nachwuchs

(Foto: pm) NSG „Lappen und Eiderbachgraben“ zwischen Buchen und Walldürn Walldürn. (pm) Die Schutzbemühungen des Regierungspräsidiums Karlsruhe zahlen sich aus […]

Top

Neue Lebensräume auf altem Friedhof

(Foto: Liane Merkle) Seckach/Schefflenz.  (lm) Zu einer naturkundlichen Wanderung hatte der NABU Seckach- und Schefflenztal eingeladen und über 30 Naturliebhaber […]

Zum Weiterlesen:

Von Interesse

Gesellschaft

Erfolgsmodell „Straßenfest Seckach“

(Foto: Liane Merkle) Zimmern. (lm) Nachdem Corona den Zwei-Jahres-Turnus des Erfolgsmodells „Straßenfest Seckach“ im vergangenen Jahr unterbrochen hatte, war der […]

Gesellschaft

Feierstunde im Landratsamt

 Landrat Dr. Achim Brötel ehrte und verabschiedete 13 verdiente Mitarbeiter. (Foto: pm) Neun Dienstjubiläen und vier Verabschiedungen Mosbach. (pm) 13 […]

Gesellschaft

Urnenwiesenfelder auf allen Friedhöfen

(Foto: Liane Merkle) Mudau.  (lm) Flächeneinsparung wirkt sich neben dem demographischen Wandel auch auf Friedhöfe aus. Urnengräber werden darüber hinaus […]

Gesellschaft

Festabend zum Gemeinde-Jubiläum

 Ein Gemeindejubiläum erfordert ein besonderes Erinnerungsstück. Der Fotograf Erich Tschöpe hatte im Jahre 1968 aus einem Doppeldeckerflugzeug heraus alle Ortsteile […]

Gesellschaft

Bauland feiert 50 Jahre Seckach

Ortsvorsteher Reinhold Rapp (Großeicholzheim), Bürgermeister Thomas Ludwig und Ortsvorsteher Siegfried Barth (Zimmern) präsentieren das Goldene Buch der Baulandgemeinde. (Foto: Liane […]

Gesellschaft

Politik vor Ort – Politik erleben

Bürgermeister Christian Ernst mit Frauen aus dem Frauencafé Haßmersheim im Sitzungssaal. (Foto: pm) Frauencafé in Haßmersheim erlebt Politik in eigener […]

Gesellschaft

Walldürner Straße eingeweiht

Unser Bild zeigt von links: Pfarrer Huismann, Bürgermeister Markus Günther, Stadtpfarrer Pater Josef Bregula und Bürgermeisterin Christina Tasch. (Foto: pm) […]

Gesellschaft

Auf den Weg zum Heiligen Blut

(Foto: pm) Osterburken/Walldürn. ™ Bereits in den frühen Morgenstunden machten sich vergangene Woche einige Mitglieder der Seelsorgeeinheit Adelsheim-Osterburken-Seckach zu Fuß […]