Ohne Fahrerlaubnis durch den Hammerweg

Artikel teilen:

Mosbach. (ots)
Lediglich eine Mofaprüfbescheinigung konnte ein 15-jähriger
Rollerfahrer am Sonntagabend bei einer Kontrolle vorzeigen, nachdem
er samt Sozius mit zirka 50 km/h durch Mosbach gefahren war. Gegen 19
Uhr war eine Streife im Hammerweg unterwegs, als der Roller einer
Streife auffiel. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der
15-Jährige keinen Führerschein für seinen Roller besitzt und daher
nur mit maximal 25 km/h und ohne Sozius hätte fahren dürfen. Der
junge Mann muss nun mit einer Anzeige wegen Fahrens ohne
Fahrerlaubnis sowie eines Verstoßes gegen das
Pflichtversicherungsgesetz rechnen.

Berlin-Reise hat sich gelohnt

 Vielfach jubeln könnten die Athletinnen und Athleten der Johannes-Diakonie bei den Special Olympics in Berlin – wie hier Radfahrerin Elena Bergen (Mitte) bei ihrem Triumph [...]

Jubiläumssportfest beim SV Dielbach

75-jähriges Vereinsbestehen  Dielbach. (mm) Der SV Frisch-Auf Dielbach feiert am kommenden Wochenende sein 75-jährigen Vereinsjubiläum mit einem großen Jubiläumssportfest. Am Freitag, den 08. Juli, findet [...]

Zum Weiterlesen:

Von Interesse