Täter mit Kirchenkuppel-Tätowierung

Zigaretten und Bargeld erpresst

Bad Mergentheim. (ots) Mit einem Vorgang, dessen Ablauf im Detail bisher noch nicht
geklärt werden kann, ist derzeit die Kriminalpolizei
Tauberbischofsheim befasst.

Demnach soll es bereits am Samstag, kurz vor 11.00 Uhr, in Bad Mergentheim, „Mittlerer Graben“, zu einer
Auseinandersetzung zwischen mehreren Männern gekommen sein. Zwei
Unbekannte hätten, so die Aussage eines 31-Jährigen, ihn in der
Fußgängerunterführung (von der Obere Mauerstraße in Richtung
Seegartenstraße) gepackt und die Herausgabe von Zigaretten gefordert.
In weiteren Verlauf sei es zur Wegnahme seines mitgeführten Bargeldes
gekommen.

Nach der Tat flüchteten die Tatverdächtigen zu Fuß in
Richtung Innenstadt. Beschreibung des ersten Täters: Trug einen
blauen Adidas Sportanzug, weiße-sportliche Schuhe, ist etwa 175 bis
180 cm groß, sprach russisch, hatte kurze Haare und eine kräftige
Figur. Am linken Unterarm war eine handflächengroße Tätowierung zu
erkennen, welche die Kuppel einer russischen Kirche darstellte.

Zweiter Täter: Trug eine blaue Jeans-Hose, eine schwarze Sportjacke,
schwarze Lederschuhe, ist etwa 185 bis 190 cm groß, sehr schlanke
Figur mit hagerem Gesicht und kurzem, dunkelblondem Haar. Zeugen
werden gebeten, sich unter der Tel.Nr.: 09341 81-0 mit der
Kriminalpolizei Tauberbischofsheim in Verbindung zu setzen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]