Trunkenheitsfahrt ohne Zulassung und Führerschein

Neckarsulm. (ots)
Bei der Kontrolle eines Pkw Skoda am Sonntag, kurz nach 16.00 Uhr,
in der Neckarsulmer Felix-Wankel-Straße, kam so einiges zum
Vorschein. Zum einen hatte der 28-jährige Autofahrer rund 1,2
Promille Alkohol intus, was in der Folge die Entnahme einer Blutprobe
und der Einbehalt seines Führerscheines nach sich zog. Der benutzte
Pkw, war obendrein nicht zugelassen. Die eigentliche Halterin des
Autos saß während des Kontrollzeitpunktes auf dem Beifahrersitz. Sie
darf sich als verantwortliche Person ebenfalls mit einer Anzeige
auseinandersetzen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]