Polizei sucht Metalldiebe

(Symbolbild)

Lauda-Königshofen/Tauberbischofsheim. Auf Kupferrohre hatten es Unbekannte in der Nacht zum Montag
sowohl in Lauda-Könighofen, als auch in Tauberbischofsheim-Dittwar
abgesehen. An dem Sportheim im Heckfelder Sportplatzweg entwendeten
die Täter Kupferregenrinne von bis zu 25 Metern Länge sowie
Kupferverkleidungen. Der Wert des Metalls dürfte hier bei rund 1.500
Euro liegen. Der angerichtete Sachschaden beträgt mehrere hundert
Euro. Auch das Sportheim in Dittwarer Kreuzweg blieb nicht
unbehelligt. Wieder waren die dortigen Kuperrinnen im Gesamtwert von
rund 1.000 Euro das Ziel der Diebe. Sachdienliche Hinweise nimmt die
Tauberbischofsheimer Polizei unter der Tel.Nr.: 09341 81-0 entgegen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]

Buchen: Facebook-Party eskaliert

(Symbolbild: Pixabay) Großeinsatz im Odenwald – Polizei sogar aus Bayern angefordert – Jugendliche drohen Polizeibeamten mit falschen Anschuldigung (ots) 18 Streifen aus dem gesamten Bereich [...]