Unfall bei Fahrspurwechsel

Ravenstein. (ots)
Auf der Autobahn 81 bei Ravenstein kam es am Montagmorgen zu einem
Verkehrsunfall, bei dem ein Sachschaden in Höhe von 4.000 Euro
entstand. Gegen 7.45 Uhr fuhr ein 26-jähriger Autofahrer an der
Anschlussstelle Osterburken auf die Autobahn auf und wollte vom
Beschleunigungsstreifen aus die Lücke zwischen zwei auf der rechten
Fahrspur fahrenden Sattelzügen nutzen, um direkt auf den linken
Fahrstreifen zu wechseln. Dies ging allerdings schief. Der junge Mann
übersah dabei nämlich offenbar den dort befindlichen VW-Transporter
eines 51 Jahre alten Fahrzeugführers. Es kam zur Kollision zwischen
dem Ford Focus des 26-Jährigen und dem Klein-Lkw des anderen Mannes.
Verletzt wurde dabei niemand.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

DRK sucht Spender für Kühlfahrzeug

Präsident Gerhard Lauth sowie die ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Tafelladens bitten um Unterstützung für ein neues Kühlfahrzeug. (Foto: pm) Tafelladen braucht Unterstützung [...]

Gemeinderat besucht Stadtwald Mosbach

 Revierleiter zusammen mit OB Michael Jann und den Stadträtinnen und Stadträten während der Waldbegehung zu sehen. (Foto: pm) Ein Wald mit vielen Funktionen Mosbach. Dieser [...]

Was lange währt wird endlich Matt

(Symbolbild: Pixabay) Mosbacher Schachclub siegt erneut im Viertelfinale des Badischen Schachpokals (pm) Am vergangenen Sonntag wurde in Mosbach ein Viertelfinale des Badischen Schachpokals zwischen den [...]