Von der Parkbank in die Zelle

Artikel teilen:

Hardheim. (ots) Um seinen Rausch ausschlafen zu können, legte sich am Montag ein
39-Jähriger auf eine Parkbank am Hardheimer Schloßplatz. Dies wurde
gegen 11:15 Uhr von einem Gemeindevollzugbeamten bemerkt, weswegen er
die Polizei informierte. Beim Eintreffen der Streife stellte sich
heraus, dass der 39-Jährige derart betrunken war, dass dieser völlig
orientierungs- und hilflos war. Seinen Rausch musste er daher in der
Ausnüchterungszelle ausschlafen.

Berlin-Reise hat sich gelohnt

 Vielfach jubeln könnten die Athletinnen und Athleten der Johannes-Diakonie bei den Special Olympics in Berlin – wie hier Radfahrerin Elena Bergen (Mitte) bei ihrem Triumph [...]

Jubiläumssportfest beim SV Dielbach

75-jähriges Vereinsbestehen  Dielbach. (mm) Der SV Frisch-Auf Dielbach feiert am kommenden Wochenende sein 75-jährigen Vereinsjubiläum mit einem großen Jubiläumssportfest. Am Freitag, den 08. Juli, findet [...]

Zum Weiterlesen:

Von Interesse