Von der Parkbank in die Zelle

Hardheim. (ots) Um seinen Rausch ausschlafen zu können, legte sich am Montag ein
39-Jähriger auf eine Parkbank am Hardheimer Schloßplatz. Dies wurde
gegen 11:15 Uhr von einem Gemeindevollzugbeamten bemerkt, weswegen er
die Polizei informierte. Beim Eintreffen der Streife stellte sich
heraus, dass der 39-Jährige derart betrunken war, dass dieser völlig
orientierungs- und hilflos war. Seinen Rausch musste er daher in der
Ausnüchterungszelle ausschlafen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Ausstellung Unternehmerinnen-Forum

(Foto: pm) (pm) Bilder sagen mehr als viele Worte- unter diesem Motto hat das Unternehmerinnen-Forum des Neckar-Odenwald-Kreises eine Ausstellung konzipiert, bei der sich Mitglieder beispielhaft [...]

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]