Drei Verletzte bei Autounfall

Fahrer im Rettungshubschrauber in Spezialklinik

Edelfingen (ots) Am Donnerstagabend,
21.08.2014, gegen 17.35 Uhr, war ein 18-jähriger mit seinem Pkw
Renault Megane auf dem Gemeindeverbindungsweg von Löffelstelzen nach
Edelfingen unterwegs. Vermutlich wegen unangepasster Geschwindigkeit
kommt er in den rechten Grünstreifen, danach nach links von der
Fahrbahn ab, wo sich das Fahrzeug mehrfach überschlägt und
schließlich auf den Rädern wieder zum Stehen kommt.




Der 18-jährige
Fahrer wird dabei schwerst verletzt. Die beiden, 16 und 38-jährigen,
Mitfahrer werden bei dem Unfall ebenfalls schwer verletzt. Neben den
eingesetzten Rettungskräften, Notarztwagen mit Rettungswägen, wurde
für den schwerstverletzten Fahrer ein Rettungshubschrauber
angefordert, der ihn in eine Spezialklinik fliegen musste. Am
Fahrzeug entstand ein Unfallschaden in Höhe von geschätzten 7.000
Euro

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]