Gegen Linienbus gefahren

Krautheim. (ots)
Vermutlich ganz anders hätte ein Überholmanöver enden können, wenn
nicht ein Verkehrsteilnehmer geistesgegenwärtig reagiert hätte. Gegen
18:50 Uhr fuhr ein Linienbus von Gommersdorf in Richtung Marlach, als
der Fahrer eines anthrazitfarbenen Audi A3 zum Überholen ansetzte.

Um einen Unfall zu verhindern bremste der bislang unbekannte Lenker
eines entgegenkommenden PKW stark ab und wich aus. Auch der Fahrer
des Audis erkannte die Situation, bremste sein Fahrzeug ab und
scherte wiederum hinter dem Linienbus ein. Dabei streifte der Audi
den Bus und verursachte einen Schaden. Der Busfahrer, der von einem
Zusammenstoß nichts bemerkte, wurde während der Fahrt von einem
Fahrgast auf den möglichen Aufprall angesprochen. Bei einer Nachschau
bestätigte sich die Beobachtung des Fahrgasts, woraufhin der
Busfahrer Anzeige erstattete.

Um den Sachverhalt aufzuklären sucht die Polizei nun den Fahrgast sowie die weiteren Beteiligten des
Vorfalls. Diese mögen sich bei der Künzelsauer Polizei unter Telefon
07940 940-0 melden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: