Ohne Führerschein mit falschen Personalien

Obrigheim. (ots) Wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie der Angabe von falschen
Personalien muss ein 27-jähriger Mann mit einer Anzeige rechnen.

Weil er in der Nacht zum Donnerstag mit dem Fahrzeug seiner 19-jährigen
Freundin auffallend schnell auf der Bundesstraße 292 von Mosbach
kommend in Richtung Mosbacher Kreuz fuhr, fiel der VW einer Streife
auf. Bei der anschließenden Kontrolle konnte der 27-Jährige keinerlei
Papiere aushändigen, da er angab diese zu Hause vergessen haben.
Zudem gab er einen Namen an, der wie sich später herausstellen
sollte, nicht sein eigener war. Um die Papiere einsehen zu können,
wurde der 27-Jährige bis zu seiner Wohnadresse in Obrigheim
begleitet. Dort stellte sich heraus, dass der Mann falsche
Personalien angegeben hatte und obendrein nicht im Besitz einer
Fahrerlaubnis ist.

Da seine 19-jährige Freundin Halterin des
Fahrzeugs ist, muss diese ebenfalls mit einer Anzeige rechnen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: