Zeugen für Unfallfluchten gesucht

Buchen/Walldürn. (ots) Nach zwei Unfallfluchten sucht die Buchener Polizei die
Verursacher sowie Zeugen der Vorfälle.

Auf dem Parkplatz eines Spielcasinos in der Neue Altheimer Straße hatte am Donnerstag ein
31-Jähriger seinen VW Golf geparkt. Dieser wurde vermutlich beim
Ausparken durch einen silberfarbenen SUV, in der Zeit zwischen 10
Uhr und 12 Uhr, beschädigt. Der Sachschaden beträgt etwa 1.000 Euro.

Noch unklar ist, wo sich eine zweite Unfallflucht in Buchen
zugetragen hat. Eine 44-jährige Frau hatte ihren Peugeot 307 am
Mittwoch zunächst zwischen 16:30 Uhr und 17:15 Uhr im Parkhaus auf
dem Schifferdeckerareal abgestellt. Anschließend fuhr sie weiter zum
Musterplatz und parkte ihr Fahrzeug dort bis gegen 17:30 Uhr. Als sie
zu ihrem PKW zurückkam bemerkte sie eine Beschädigung an der hinteren
Stoßstange. Der angerichtete Schaden wird auf rund 1.500 Euro
geschätzt.

Zeugen, die etwas beobachtet haben oder weitere sachdienliche
Hinweise geben können, sollten sich bei der Polizei unter Telefon
06281 904-0 melden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: