SC Weisbach an der Spitze

SC Weisbach – SG Sulzbach/Katzental II  5:0

Weisbach. (pm) Die erste Pflichtaufgabe wurde von der Heimmannschaft ernst genommen und von Beginn an wurde der Gast unter Druck gesetzt. Man agierte vielmals über die Flügel und es ergaben sich sehr gute Aktionen indem der schnelle Patrick Stötzer mehrfach eingesetzt wurde. Ein quergelegter Freistoß von Patrick Grimm, führte in der 11. Minute zur 1:0 Führung als Dominik Throm flach ins untere linke Eck zielte. Das 2:0 fiel in der 18. Minute nachdem Patrick Stötzer sich im Strafraum bis zur Torauslinie durchspielte und den bereit stehenden Steffen Frisch bediente, der nur noch den Fuß hinhalten musste. Eine maßgenaue Flanke seitens Spieltrainer Sebastian Galm verwertete Daniel Schmitt in der 36. Minute per Kopf zum 3:0. Bereits zwei Minuten später (38. Minute) fiel das 4:0, wiederum durch Daniel Schmitt der energisch sich durch Freund und Feind durchtankte und letztendlich abgeklärt einschob.

Die zweite Halbzeit verlief ruhiger indem der SC Weisbach, dem Ergebnis verschuldet, verständlicherweise nicht mehr den Aufwand nach Vorne aufbrachte.
Man versuchte nun das Spiel mehr über die Breite zu gestalten und zu kontrollieren, wobei man dennoch gute Möglichkeiten hatte das Endergebniss zu erhöhen. Als Steffen Frisch regelwidrig im Strafraum gestoppt wurde, verwies der gut leitende Schiedsrichter auf den Elfmeterpunkt.
Co-Trainer Houssain Hamrita (Spitzname Cluss) verwandelte in der 60. Minute sicher zum 5:0 Endergebniss.
Somit befindet sich der SCW gleich zu Beginn der Saison an der Tabellenspitze. Diese gilt es nun am nächsten Sonntag 24. August gegen die ebenfalls siegreiche SG Scheidental/Wagenschwend 2 zu verteidigen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: