Polizei stellt Automatentrickser

Artikel teilen:

Mosbach. (ots) Am Montagmorgen hat die Mosbacher Polizei einen mutmaßlichen
Automatentrickser festgenommen. Die Beamten reagierten auf den Anruf
eines geschädigten Casino-Betreibers, der zwei Gäste wiedererkannte,
die zuvor in einem anderen Betrieb offensichtlich durch Manipulation
der Glücksspielautomaten reiche Beute gemacht hatten. Offensichtlich
wollten die Männer erneut zuschlagen. Das Erscheinen der
Polizeistreife löste jedoch Fluchtreflexe bei den beiden aus. Während
ein 34-Jähriger der Festnahme durch die Polizei nicht entging, konnte
sein Kompagnon zunächst flüchten. Ein Manipulationsgerät mit Zubehör,
sowie Münzgeld in dreistelliger Euro-Höhe wurden bei dem Kölner
sichergestellt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Berlin-Reise hat sich gelohnt

 Vielfach jubeln könnten die Athletinnen und Athleten der Johannes-Diakonie bei den Special Olympics in Berlin – wie hier Radfahrerin Elena Bergen (Mitte) bei ihrem Triumph [...]

Jubiläumssportfest beim SV Dielbach

75-jähriges Vereinsbestehen  Dielbach. (mm) Der SV Frisch-Auf Dielbach feiert am kommenden Wochenende sein 75-jährigen Vereinsjubiläum mit einem großen Jubiläumssportfest. Am Freitag, den 08. Juli, findet [...]

Zum Weiterlesen:

Von Interesse