Polizei nimmt Temposünder ins Visier

(Symbolbild)

Tagesschnellster fuhr 30 km/h zu schnell

Obrigheim. (ots) Die Verkehrspolizei Mosbach hatte am Dienstag in Obrigheim
Temposünder im Visier. In der Zeit zwischen 13.40 Uhr und 15.40 Uhr
mussten die Beamten insgesamt zehn Verkehrsteilnehmer beanstanden,
die zu rasant unterwegs waren. Mit fast 30 km/h über dem erlaubten
Limit von 100 km/h fuhr der Tagesschnellste, ebenso wie die anderen
beanstandeten Fahrzeugführer, nun einer entsprechenden Anzeige
entgegen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: