FFW Strümpfelbrunn unterstützt DRK Waldbrunn

Artikel teilen:

Hervorragende Kooperation der Waldbrunner Blaulicht-Organisationen

500 DRK erhaelt Scheck von FFW

Abteilungskommandant Hans-Peter Veith (re.) von der FFW Strümpfelbrunn überreicht Bereitschaftsleiter Robin Bracht (2.v.re.) und dem Vorsitzendem Gerhard Lenz (li.) des DRK Waldbrunn einen Scheck. (Foto: Hofherr)

Strümpfelbrunn. Seit geraumer Zeit hat das Ersthelfer-Team des DRK Waldbrunn einen eigenen Rettungswagen, der in Strümpfelbrunn stationiert ist und in Notfällen, aber auch bei Sanitätsdiensten im Rahmen von Veranstaltungen und Sportwettbewerben zum Einsatz kommt. Beschafft werden konnte das Gebrauchtfahrzeug durch Unterstützung des Kreisverbands in Mosbach, der das ausgemusterte Fahrzeug den Helfern auf dem Winterhauch überließ.

Die Ausstattung, die immerhin einen fünfstelligen Betrag kostet, mussten die Rotkreuzler vom Katzenbuckel selbst aufkommen bzw. um Spenden werben. Daher hatten die Floriansjünger der Abteilungswehr Strümpfelbrunn bei eine Spendendose aufgestellt und deren Erlös aufgerundet,  sodass DRK-Bereitschaftsleiter Robin Bracht am Sonntag aus den Händen von Abteilungskommandant Hans-Peter Veith einen Scheck in Höhe von 200 Euro entgegen nehmen durfte.

Durch die Unterstützung der Wehrmänner werde die hervorragenden Zusammenarbeit der Blaulicht-Organisationen auf dem Winterhauch dokumentiert, waren sich Bracht und Veith einig. Dies kam auch bei der Übung zum Ausdruck, die im Rahmen des Sommersfests am Samstag absolviert worden war. 

Weitere Infos zur Aktion „Rettungswagen für Waldbrunn“ gibt es unter https://www.facebook.com/RettungswagenWaldbrunn bzw. www.drk-waldbrunn.de

Top

Mythen der Elektromobilität

(Foto: pm) Bei Buchens erstem Mobilitäts – Sonntag Buchen.  _ (bd)_Gut 50 Besucher verfolgten den Vortrag von Professor Dr. Rainer Klein […]

Top

Der Kiebitz hat Nachwuchs

(Foto: pm) NSG „Lappen und Eiderbachgraben“ zwischen Buchen und Walldürn Walldürn. (pm) Die Schutzbemühungen des Regierungspräsidiums Karlsruhe zahlen sich aus […]

Top

Neue Lebensräume auf altem Friedhof

(Foto: Liane Merkle) Seckach/Schefflenz.  (lm) Zu einer naturkundlichen Wanderung hatte der NABU Seckach- und Schefflenztal eingeladen und über 30 Naturliebhaber […]

Zum Weiterlesen:

Von Interesse

Gesellschaft

Erfolgsmodell „Straßenfest Seckach“

(Foto: Liane Merkle) Zimmern. (lm) Nachdem Corona den Zwei-Jahres-Turnus des Erfolgsmodells „Straßenfest Seckach“ im vergangenen Jahr unterbrochen hatte, war der […]

Gesellschaft

Feierstunde im Landratsamt

 Landrat Dr. Achim Brötel ehrte und verabschiedete 13 verdiente Mitarbeiter. (Foto: pm) Neun Dienstjubiläen und vier Verabschiedungen Mosbach. (pm) 13 […]

Gesellschaft

Urnenwiesenfelder auf allen Friedhöfen

(Foto: Liane Merkle) Mudau.  (lm) Flächeneinsparung wirkt sich neben dem demographischen Wandel auch auf Friedhöfe aus. Urnengräber werden darüber hinaus […]

Gesellschaft

Festabend zum Gemeinde-Jubiläum

 Ein Gemeindejubiläum erfordert ein besonderes Erinnerungsstück. Der Fotograf Erich Tschöpe hatte im Jahre 1968 aus einem Doppeldeckerflugzeug heraus alle Ortsteile […]

Gesellschaft

Bauland feiert 50 Jahre Seckach

Ortsvorsteher Reinhold Rapp (Großeicholzheim), Bürgermeister Thomas Ludwig und Ortsvorsteher Siegfried Barth (Zimmern) präsentieren das Goldene Buch der Baulandgemeinde. (Foto: Liane […]

Gesellschaft

Politik vor Ort – Politik erleben

Bürgermeister Christian Ernst mit Frauen aus dem Frauencafé Haßmersheim im Sitzungssaal. (Foto: pm) Frauencafé in Haßmersheim erlebt Politik in eigener […]

Gesellschaft

Walldürner Straße eingeweiht

Unser Bild zeigt von links: Pfarrer Huismann, Bürgermeister Markus Günther, Stadtpfarrer Pater Josef Bregula und Bürgermeisterin Christina Tasch. (Foto: pm) […]

Gesellschaft

Auf den Weg zum Heiligen Blut

(Foto: pm) Osterburken/Walldürn. ™ Bereits in den frühen Morgenstunden machten sich vergangene Woche einige Mitglieder der Seelsorgeeinheit Adelsheim-Osterburken-Seckach zu Fuß […]