19 Tote Tiere geben Rätsel auf

Möglicherweise Blitzeinschlag als Ursache

Wald-Michelbach (ots) Wald-Michelbach (ots) – Zehn Hunde und neun Pferde eines gastierenden Zirkus in Wald-Michelbach sind am frühen Sonntagmorgen (31.8.) gegen 7.30 Uhr tot auf einem Außengehege Im Weidenklingen aufgefunden worden. Die Tiere befanden sich gegen 3 Uhr morgens noch lebend auf der Weide, als über Wald-Michelbach ein starkes Unwetter aufzog. Die Polizei und das Veterinäramt nahmen sofort ihre Untersuchungen auf. Ein Fremdverschulden konnte bisher nicht festgestellt werden. Möglicherweise sind die Tiere Blitzeinschlägen zum Opfer gefallen. Für genaue Untersuchungen wurden die Tiere wegtransportiert. Mit weiteren Informationen kann voraussichtlich ab Montagnachmittag (1.9.) gerechnet werden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.