Kindergärten von Einbrechern heimgesucht

Neckarulm. (ots) Die Kindertagesstätte in der Neckarsulmer Grabenstraße war in der
Nacht zum Mittwoch das Ziel eines Unbekannten. Der Täter hatte sich
gewaltsam Zutritt zu dem Gebäude verschafft. Vermutlich wurde nichts
gestohlen. Die Höhe des angerichteten Sachschadens steht noch nicht
fest. Auch die Kita in der Danziger Straße blieb in dieser Nacht
nicht unbehelligt. Hier agierte der Täter jedoch vergeblich, denn es
gelang ihm nicht, in das Innere des Gebäudes zu gelangen. Eine Schule
in der gleichen Straße hatte ebenfalls ungebetenen Besuch. Der
Einbrecher wuchtete dort ein Fenster auf und stieg in das Gebäude
ein. Fast alle Zimmer wurden durchsucht und mehrere Behältnisse
aufgebrochen. Vermutlich ließ der Täter das vorgefundene Bargeld in
noch unbekannter Höhe mitgehen. Der angerichtete Sachschaden dürfte
beträchtlich sein.

Der angerichtete Sachschaden beim Einbruch in den
Kindergarten in der Damaschkestraße, während der Nacht zum Mittwoch,
ist derzeit noch nicht bekannt. Hier hatte der Einbrecher sich durch
ein Fenster gewaltsam Zutritt in das Gebäude verschafft und konnte
vermutlich etwas Bargeld erbeuten. In diesem Zusammenhang bittet die
Polizei dringend darum, bei verdächtigen Wahrnehmungen sofort die
Polizei zu verständigen. Die Notrufnummer 110 ist rund um die Uhr
besetzt. Nur durch eine zeitnahe Information können zielgerichtete
Fahndungsmaßnahmen nach möglichen Täter koordiniert werden.
Sachdienliche Hinweise zu den Einbrüchen in der Nacht zum Mittwoch
nimmt die Polizei Neckarsulm unter der Tel.Nr.: 07132 9371-0
entgegen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: