17 Absolventen erhielten ihre Zeugnisse

IMG 5632

(Foto: LRA) 

Mosbach. (lra) Drei Jahre komplexe Pflegeausbildung am Bildungsinstitut für Gesundheits- und Krankenpflege an den Neckar-Odenwald-Kliniken in Mosbach mit viel Theorie, mit stationären und ambulanten Einsätzen in der Praxis sind vorbei. Für 14 Absolventinnen und drei Absolventen ging mit dem Bestehen des Examens eine interessante und anstrengende Zeit zu Ende.

Am Tag der mündlichen Prüfung fand traditionell auch die Abschlussfeier statt. Die Leiterin des Bildungsinstituts für Gesundheits- und Krankenpflege, Ute Steinbrück, begrüßte neben den Prüflingen auch Dr. Gabriele Michel vom Regierungspräsidium Karlsruhe, Landrat Dr. Achim Brötel, OB-Stellvertreter Volker Wesch, den Geschäftsführer der Neckar-Odenwald-Kliniken, Norbert Mischer, Pflegedienstleiter Kurt Böhrer, zahlreiche Kolleginnen und Kollegen aus der Ärzteschaft und dem Pflegepersonal, den Betriebsrat und natürlich die Verwandten und Bekannten der künftigen Gesundheits- und Krankenpflegerinnen. Tobias Eser, in diesem Jahr selbst Prüfling am Bildungsinstitut, umrahmte musikalisch sehr anspruchsvoll die Feier.


[paypal][/paypal]


Dr. Gabriele Michel als Prüfungsvorsitzende beglückwünschte in ihrer Ansprache die frisch gebackenen Pflegekräfte zur bestandenen Prüfung und sprach anerkennende Worte für ihre Leistungen aus. Auch Landrat Dr. Achim Brötel zollte der Berufswahl großen Respekt: „Auch wenn der medizinische und pflegerische Fortschritt ein beachtliches Tempo aufgenommen hat, so sind es immer noch die Menschen in den entsprechenden Einrichtungen, die einen ganz entscheidenden Beitrag zur Erhaltung oder Wiedererlangung der Gesundheit leisten.“  Norbert Mischer schloss sich den Glückwünschen an und dankte Ute Steinbrück, die seit einem Jahr das Bildungsinstitut für Gesundheits- und Krankenpflege leitet, für die tadellose Vorbereitung der Prüflinge. Weitere Grußworte sprachen Volker Wesch, der stellvertretende Geschäftsbereichsleiter Pflegedienst, Martin Ruck, und Betriebsratsvorsitzender Simon Schreiweis. Danach erhielten die Absolventinnen ihre Zeugnisse. Ein gemeinsamer Imbiss beendete die Feierstunde.

Die Ausbildung zur/zum Gesundheits- und KrankenpflegerIn haben bestanden:

Ümran Aydin (Heilbronn), Lisa Baumann (Zwingenberg), Jasna Bosnjak (Buchen),  Tobias Eser (Haßmersheim), Christina Fritz (Reichartshausen), Verena Herzmann (Buchen), Jannik Kaufmann  (Buchen), Tamara Kögler (Aglasterhausen), Marlena Kudzia (Dallau), Annika Lebhardt  (Zimmern), Ann-Kathrin Rothengaß (Laudenberg), Nora Schäfer (Allfeld), Frank Steinhauser (Buchen), Sabine Suchostawski (Osterburken), Lisa Schrimpf  (Mudau), Jessica Volk (Mosbach), Kristina Weiser (Schefflenz)

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: