Ersthelfer befreien Unfallfahrer

A 81. (ots) Eine schwerverletzte Person sowie ein Sachschaden von zirka 50.000
Euro, sind die Folgen eines Verkehrsunfalls am Donnerstag, 8.30 Uhr,
auf der A 81 bei Ravenstein. Ein 38-jähriger Daimler-Benz-Lenker
befuhr die Autobahn 81 zwischen den Anschlussstellen Boxberg und
Osterburken, als er vermutlich aufgrund der nicht angepassten
Geschwindigkeit auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern geriet.
Sein Pkw überschlug sich hierbei und kam auf dem Standstreifen wieder
zum Stillstand. Durch Ersthelfer vor Ort konnte der Fahrzeugführer
aus seinem Auto befreit werden. Er wurde danach in ein Krankenhaus
zur weiteren Versorgung gebracht. Aufgrund der entstandenen
Verunreinigung des Standstreifens sowie einer notwendig gewordenen
Absicherung, musste die Autobahnmeisterei Tauberbischofsheim
eingesetzt werden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]