Mit dem Planwagen zum Mostwochen-Menü

Waldbrunn. Auch in diesem Jahr wird es zu den Mostwochen am 05.10.2014 wieder ein Mostwochen-Menü mit Planwagenfahrt geben. Familie Zwickl wird mit dem von Kaltblütern gezogenen Planwagen die Gäste von Restaurant zu Restaurant fahren, wo die verschiedenen Menüpunkte kredenzt werden. Unterwegs gibt es bei einer geselligen Fahrt ein paar Geschichten und Geschichtliches rund um Waldbrunn zu erfahren.

Los geht es mit einem Kir Most, einem Gruß aus der Küche und einem Mostschaumsüppchen mit Rauchlachsroulade im Gasthaus „Zum Engel“ in Mülben sein. Danach geht es hoch zum Katzenbuckel, wo in der Turmschenke Schweinelendchen mit Apfelmeerrettichkruste auf Steckrüben-Kartoffelstampf und Brotchips auf die Gäste warten. Auf anderen Wegen geht es zurück nach Mülben, wo die Engel-Wirts-Familie Schäfer das Dessert von Minidampfnudeln mit Mostcreme, Birne in Apfelwein und Apfelparfait servieren wird. Los geht es um 11:00 Uhr im Gashaus „Zum Engel“, Wagenschwender Weg 10 in 69412 Waldbrunn-Mülben.

Für die gesellige Fahrt inkl. Menü werden bei Anmeldung in der Tourist-Information Waldbrunn 46,00 Euro fällig. Der Betrag kann auch überwiesen werden. Infos unter 06274/928590.

Kutschfahrt zum Mostwochenmenu im Herbst

Bei der Mostwochen-Menü-Planwagenfahrt 2012. (Foto: Hofherr)

Infos im Internet:

www.mostwochen.de

Quecksilber-Alarm auf Sondermülldeponie » NOKZEIT
Umwelt

Quecksilber-Alarm auf Sondermülldeponie

Auf dem Werksgelände der HIM GmbH am Standort der Sonderabfalldeponie Billigheim wurde im Zuge der Umgebungsüberwachung per Biomonitoring ein erhöhter Quecksilbergehalt festgestellt. Betroffen sind hauptsächlich Messpunkte auf dem Gelände der Deponie, aber auch zwei Messpunkte im nahen Umfeld. […]

Naturschutzfonds finanziert Feuchtbiotop » NOKZEIT
Top

Naturschutzfonds finanziert Feuchtbiotop

Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe wurde in Rosenberg-Hirschlanden seit Mitte Oktober 2022 auf neu erworbenen landeseigenen Flächen ein Quellzufluss der Rinna aus seiner naturfernen Verbauung befreit.

In der neu gestalteten flachen Rinne kann sich nun wieder ein kleiner naturnaher Bachlauf mit seinen typischen Pflanzen und Tieren entwickeln. Gleichzeitig wurde eine neue Struktur in der Landschaft geschaffen, die einem vielfältigen Landschaftsbild zu Gute kommt. […]

Von Interesse

FFW-Limbach-Lehrgang Gruppenführer.
Gesellschaft

Grundlagen für Feuerwehr-Karriere

Vielfältige Aus- und Fortbildungen wurden auch in diesem Jahr von Kameraden aus den sieben Abteilungen der FFW Limbach absolviert.

Bürgermeister Thorsten Weber und Kommandant Karl Wendel ließen es sich nicht nehmen, allen Feuerwehrkameraden im Limbacher Feuerwehrhaus persönlich für ihre Bereitschaft herzlich zu danken und für zum jeweiligen Bestehen herzlich zu gratulieren. […]