Bei Abbiegeunfall mittelschwer beschädigt

Obrigheim (ots)
Zwei PKW wurden bei einem Unfall am Montagnachmittag, gegen 15:30
Uhr, in Obrigheim mittelschwer beschädigt. Die 80 Jahre alte Fahrerin
eines Suzuki-PKWs wollte von der Hauptstraße nach rechts in die
Kirstetter Straße abbiegen und holte hierzu nach links aus. Dies
deutete der ihr folgende 25-jährige Fahrer eines Daimler-Benz
offensichtlich falsch und versuchte rechts am Peugeot vorbeizufahren.
Die ältere Dame ihrerseits übersah den nun rechts neben ihr fahrenden
PKW und streifte diesen beim Rechtsabbiegevorgang. Der Gesamtschaden
wird auf zirka 5.000 Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Ausstellung Unternehmerinnen-Forum

(Foto: pm) (pm) Bilder sagen mehr als viele Worte- unter diesem Motto hat das Unternehmerinnen-Forum des Neckar-Odenwald-Kreises eine Ausstellung konzipiert, bei der sich Mitglieder beispielhaft [...]

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]