Schlägerei auf Kerwe-Veranstaltung

Kupferzell. (ots) Alle Hände voll zu tun hatten die Beamten des Polizeireviers
Künzelsau in der Nacht zum Sonntag, 05.10., als in der Zeit zwischen
03.00 und 05.50 Uhr auf der Kerwe-Veranstaltung in der
Langenburgerstraße eine Massenschlägerei drohte. Ursächlich hierfür war
offenbar das Auftreten einzelner mehr oder weniger stark
alkoholisierter Personen osteuropäischer Herkunft, die ihrerseits
andere Veranstaltungsteilnehmer provoziert und teilweise auch
angegriffen hatten.

Die Hergänge in der Nacht sind im Einzelnen
bislang noch nicht klar, ebenso wenig hat die Polizei momentan
Kenntnisse darüber, inwieweit hierbei Personen zu Schaden kamen.
Nachdem die Beamten die Situation vor Ort soweit unter Kontrolle
gebracht hatten, konnte lediglich einzelne Angehörige des dort
eingesetzten Securitydienstes angetroffen werden. Personen, die
sachdienliche Hinweise zum Vorfall machen können, oder solche, die in
diesem Zusammenhang möglicherweise verletzt wurden, werden gebeten,
sich mit dem Polizeirevier Künzelsau, 07940-940-0, in Verbindung zu
setzen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]