Ekelerregende Kadaver auf Parkplatz

Ahorn. (ots) Am Sonntagabend machte ein Verkehrsteilnehmer auf dem Park &
Ride-Parkplatz an der Bundesstraße bei Ahorn einen ekelerregenden
Fund. Unbekannte hatten dort mehrere Tierkadaver und Felle im Gebüsch
abgelegt. Vermutlich handelt es sich dabei um Hasen oder Kaninchen
und eventuell um einen toten Hund, alle mit schwarz-weißem Fell. Die
Verkehrspolizei Tauberbischofsheim nimmt unter der Telefonnummer
09341 60040 Hinweise zu der unerlaubten Tierkörperentsorgung
entgegen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]

5 Kommentare

  1. Am Sonntag früh hatten wir eine ganze Menge Leute dort gesehen , wir dachten es ist ein treffen von Jägern

Kommentare sind deaktiviert.