16 Sünder bei Verkehrskontrolle ertappt

Mosbach. (ots) Am Montag hatte die Verkehrspolizei im Mosbacher Hammerweg ein
Auge auf die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer. In der Zeit zwischen
13.30 und 15.45 Uhr mussten die Beamten sechzehn Fahrzeugführer
beanstanden, die den vorgeschriebenen Sicherheitsgurt nicht angelegt
hatten. Eine junge Autofahrerin hatte weder sich selbst, noch ihren
erst zweijährigen Sohn ordnungsgemäß gesichert. Zudem müssen auch
zwei Lkw-Lenker mit Anzeigen rechnen, weil sie am Steuer ihrer
Kleintransporter mit dem Handy telefoniert hatten.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]