Landesliga-Frauen feiern Schützenfest

SC Klinge Seckach – FC Wertheim-Eichel 8:0

von Sonja Kraus

Muckental. Am Sonntag durften die Landesliga-Frauen des SC Klinge Seckach gegen den FC Wertheim-Eichel einen hohen Sieg einfahren.

Die Heimmannschaft begann das Spiel offensiv und setzte die Gäste von Beginn an unter Druck. Nach 13 Minuten gelang Schöll das erste von insgesamt acht Toren des SC Klinge Seckach. Mit schönem und direktem Zusammenspiel erspielten sich die Klinge-Damen Chance um Chance. Mit drei Treffern von Schöll, einem von Lutz und einem von Speicher gingen die Bauländerinnen mit einem komfortablen 5:0-Vorsprung in die Pause.

Auch in der zweiten Halbzeit konnte die Heimmannschaft die Konzentration aufrecht erhalten und so gelang es, das Ergebnis schließlich auf 8:0 hochzuschrauben. Weitere zwei Treffer von Lutz und einer von Kaufmann sorgten für dieses hohe Ergebnis.

In diesem Spiel gelang es im Gegensatz zum Spiel der Vorwoche in Mückenloch, die Torchancen in Zählbares umzusetzen. Die Klinge-Damen freuen sich daher über ihren ersten „Dreier“ der Saison.

Es spielten:
Hähne, Neubauer, Manz (70. Felleisen), Hohmann, Speicher, Kaufmann (70. Papadopoulou), Lutz, Schöll, Dank, Kraus, Frey

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]