Raubüberfall auf Getränkemarkt

Phantombildraeuberischeerpressungrewemichelstadt presse

(Grafik: Polizei)

Michelstadt (ots) Nach einem Raubüberfall in einem Getränkemarkt in der Walther-Rathenau-Straße am 24.09.2014 (wir haben berichtet) fahnden Polizei und Staatsanwaltschaft jetzt auch öffentlich mit einem Phantombild nach den bislang unbekannten Räubern. Das Bild zeigt die Person, die das Tatfahrzeug, einen grünen VW Bus der Baureihe T4 oder T 5, gefahren hat. An dem Fahrzeug soll ein großer runder Aufdruck oder ein Logo angebracht gewesen sein. Das Räuberduo wird beschuldigt, die Angestellten mit einer Waffe bedroht zu haben, um die Tageseinnahmen zu rauben. Die Kriminalpolizei (K 10) in Erbach fragt: Wer kennt die abgebildete Person oder kann Hinweise zu der Identität geben? Wem ist der grüne VW Bus mit Aufdruck oder Logo bekannt oder aufgefallen? Sämtliche Hinweise zu dem Fall werden unter der Rufnummer 06062 / 95 30 entgegen genommen und bearbeitet.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

16 neue Feuerwehrkameraden im Einsatz

(Foto: privat) (jl) Am Samstag fand in Hardheim der Abschluss der Truppmann Teil 1-Ausbildung statt. Die Teilnehmer aus den Wehren Hardheim, Höpfingen und Walldürn hatten [...]

Kriterien für die Notfallversorgung erfüllt

(Foto: pm) Mosbach/Buchen. (lra) Die Neckar-Odenwald-Kliniken erfüllen die am Donnerstag vom Gemeinsamen Bundesausschuss veröffentlichten neuen Kriterien für die Notfallversorgung. Dies ergab eine erste Prüfung durch [...]

VfR Scheidental ehrt treue Mitglieder

 Unser Foto zeigt die Geehrten zusammen mit dem 1. Vorsitzenden Frank Brenneis und Ehrenvorsitzendem Walter Hofmann. (Foto: Liane Merkle)  (lm)  Treue und langjährige Mitglieder sind [...]