23-Jähriger landet schnell im Acker

Lohrbach. (ots) (ots) Ein Verkehrsunfall bei dem ein
Sachschaden von zirka 7000 Euro entstand, ereignete sich am
Donnerstagmorgen gegen 09.00 Uhr. Ein 23-Jähriger fuhr mit seinem
Skoda von Lohrbach kommend auf der Landstraße 589. An der Abzweigung
Flugplatz wollte der Skoda Fahrer nach rechts in Richtung Weisbach
abbiegen. Da der 23-Jährige Fahrer offensichtlich mit zu hoher
Geschwindigkeit abbog, konnte er sein Fahrzeug nicht mehr auf der
Fahrbahn halten und fuhr geradeaus in einen angrenzenden Acker. Dabei
beschädigte er die Befestigung eines Verkehrszeichens. Der Skoda
musste anschließend abgeschleppt werden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]