Opferstock aus Kirche gestohlen

Weikersheim-Laudenbach: (ots) Bislang
unbekannte Täter brachen in der Nacht zum vergangenen Freitag eine
Seitentüre der Bergkirche Laudenbach auf. Anschließend schleiften die
Täter einen in der Kirche aufgestellten massiven Opferstock nach
außen und verluden diesen vermutlich in ein Fahrzeug. Durch das
Verbringen des Opferstockes aus der Kirche wurde der Boden zerkratzt
und eine Treppenstufe des Südportals beschädigt. Der entwendete
Opferstock selbst hat einen Wert von etwa 1.000 EURO. Die Höhe des
darin befindlichen Bargeldes ist nicht bekannt. Der entstandene
Sachschaden beläuft sich auf etwa 600 EURO.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]

Buchen: Facebook-Party eskaliert

(Symbolbild: Pixabay) Großeinsatz im Odenwald – Polizei sogar aus Bayern angefordert – Jugendliche drohen Polizeibeamten mit falschen Anschuldigung (ots) 18 Streifen aus dem gesamten Bereich [...]