Mathias Haas wird Bürgermeister von Schwarzach

Mathias Haas

Der 44- jährige Rechnungsamtleiter der Gemeinde Schwarzach gewann im ersten Wahlgang. (Foto: privat)

Bereits im ersten Wahlgang holte Verwaltungswirt Mathias Haas bei der Bürgermeisterwahl in Schwarzach mit 744 Stimmen und  61,69 Prozent die erforderliche absolute Mehrheit.

Er tritt damit nach 24 Jahren die Nachfolge von Bürgermeister  Theo Haaf an, der nicht mehr kandidierte.

Mit 245 Stimmen und 20,32 Prozent liegt Markus Kircher auf dem zweiten Platz. Irmtraud Bohn wurde von 184 Personen (15,26%) gewählt, während der vierte Kandidat Klaus Götz mit nur 30 Stimmen und 2,49 Prozent abgeschlagen keine Rolle spielte. Neben den offiziellen Bewerbern erhielten Andrea Schmerbeck, Hans Beisel und Helmut Biegel je eine Stimme.

Die Wahlbeteiligung lag bei 55 Prozent.

Infos im Internet:

http://www.mathias-haas.de

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]

2 Kommentare

  1. Lieber Mathias, von ganzem Herzen mein herzlichster Glückwunsch zu der Wahl. Freue mich für dich….

Kommentare sind deaktiviert.