Erst Unfallflucht dann Randale

Krautheim. (ots) Am späten Samstagabend wollte ein junger Mann auf dem Parkplatz
einer Krautheimer Discothek einparken. Dabei touchierte er mit seinem
Audi A3 einen dort abgestellten Opel Vivaro und richtete dabei einen
Sachschaden in Höhe von etwa 1.500 Euro an. Obwohl er dabei
beobachtet wurde, fuhr der 28-Jährige zunächst davon, ohne den Unfall
zu melden. Gegen 0 Uhr kehrte er jedoch zu dem Lokal zurück und
konsumierte einige Mengen an Alkohol bevor er, nach Zeugenaussagen,
drei Stunden später anfing dort zu randalieren. Das
Sicherheitspersonal benachrichtigte die Polizei. Die Beamten trafen
den offensichtlich betrunkenen Mann auf dem Parkplatz an, wo er sich
auf dem Beifahrersitz seines Autos niedergelassen hatte. Er hatte
etwa 2,4 Promille Alkohol im Blut und wird sich nun wegen der zuvor
begangenen Unfallflucht verantworten müssen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]