Drei Verletzte auf der Neckartalstraße

Heilbronn. (ots)

Drei verletzte Personen und ein Sachschaden von etwa 7.000 Euro
sind die Folgen eines Verkehrsunfalls am Montag, kurz nach 18.00 Uhr,
auf der Neckartalstraße in Heilbronn. Wegen der Vollbremsung eines
bislang unbekannten Autofahrers musste ein 25-jähriger
Fiat-Panda-Fahrer stark abbremsen. Ein nachfolgender 19-jähriger
Fiat-Punto-Fahrer fuhr trotz einer ebenfalls eingeleiteten
Vollbremsung auf den Punto auf. Durch den Aufprall erlitten beide
Autofahrer sowie eine Mitfahrerin im Punto leichte Verletzungen. Die
beteiligten Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt
werden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mit eisernem Willen zur Bestleistung

(Foto: privat) (tob) Nach 19 km Renndistanz, 78 Hindernissen und extremen Wettkampfbedingungen an zwei sehr anstrengenden Tagen waren die Kräfte am Ende. Aber es hat [...]

SC Weisbach mit neuem Trainerduo

Unser Bild zeigt die beiden neuen Trainer Michael Leiner und David Galm (Foto: Emanuele Zerbo) Gut gemischter Kader soll auch in der kommenden Spielzeit die [...]