Drei Verletzte auf der Neckartalstraße

Heilbronn. (ots)

Drei verletzte Personen und ein Sachschaden von etwa 7.000 Euro
sind die Folgen eines Verkehrsunfalls am Montag, kurz nach 18.00 Uhr,
auf der Neckartalstraße in Heilbronn. Wegen der Vollbremsung eines
bislang unbekannten Autofahrers musste ein 25-jähriger
Fiat-Panda-Fahrer stark abbremsen. Ein nachfolgender 19-jähriger
Fiat-Punto-Fahrer fuhr trotz einer ebenfalls eingeleiteten
Vollbremsung auf den Punto auf. Durch den Aufprall erlitten beide
Autofahrer sowie eine Mitfahrerin im Punto leichte Verletzungen. Die
beteiligten Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt
werden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Neuer NKG – Schuljahresplaner

(Foto: privat) BBBank spendet 2000 Euro für die Schülerinnen und Schüler des NKG Mosbach. (pm) Schon zum zweiten Mal kann den Schülerinnen und Schülern des [...]

Ausstellung Unternehmerinnen-Forum

(Foto: pm) (pm) Bilder sagen mehr als viele Worte- unter diesem Motto hat das Unternehmerinnen-Forum des Neckar-Odenwald-Kreises eine Ausstellung konzipiert, bei der sich Mitglieder beispielhaft [...]

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]