Hoher Sturmschaden an Kirchendach

Hüffenhardt. (ots) Auf rund 30.000 Euro dürfte sich der Schaden belaufen, welcher am
Dienstag, gegen 19.15 Uhr, in der Hüffenhardter Hauptstraße während
des Unwetters entstand. So wurde zunächst mitgeteilt, dass das
Kirchendach der katholischen Kirche durch den Sturm abgedeckt wurde.
Der Wind hatte ein Blechdach, dessen Größe etwa 5 x 10 Meter beträgt,
von einem Nachbargebäude abgehoben und auf das Dach der Kirche
geweht. Dort hatte sich das Blechteil im Dachständer der Kirche
verhakt. Da über deren Dach stromführende Leitungen liefen, musste
der Strom abgestellt werden. Das Blech muss vermutlich mit Hilfe
eines Krans geborgen werden. Zu etwa der gleichen Zeit blockierte ein
umgestürzter Baum die Straße zwischen Hüffenhardt und Wollenberg. Zu
einem Unfall kam es glücklicherweise nicht. Mit einer Kettensäge
wurde das Hindernis zerlegt und von der Fahrbahn entfernt.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]