Umgestürzte Bäume verhindern Verkehr

Main-Tauber-Kreis.
(ots) Als Folge des gestrigen Sturmes wurden der Polizei zwei zeitweise
blockierte Straßen gemeldet. Gegen 21:50 Uhr war es eine Kiefer, die
der Sturm zu Boden brachte und dadurch den Ortsverbindungsweg
zwischen Königheim und Dienstadt teilweise blockierte. Ein
Autofahrer, der zufällig eine Motorsäge im Fahrzeug mitführte, sorgte
damit nach kurzer Zeit wieder für freie Fahrt auf dieser Strecke. Ein
auf der Landesstraße 506 zwischen Gamburg und Bronnbach liegender
Baum versperrte gegen 20:15 Uhr dem Verkehr zunächst komplett den
Weg. Hier waren es drei Einsatzkräfte der Feuerwehr Wertheim, die
kurzer Zeit die Straße wieder freigemacht hatten.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Ausstellung Unternehmerinnen-Forum

(Foto: pm) (pm) Bilder sagen mehr als viele Worte- unter diesem Motto hat das Unternehmerinnen-Forum des Neckar-Odenwald-Kreises eine Ausstellung konzipiert, bei der sich Mitglieder beispielhaft [...]

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]