Radfahrer mit Axt und Pistole

Tauberbischhofsheim. (ots) Ein 30-Jähriger war am Donnerstag auf Freitag, gegen Mitternacht,
mit seinem Fahrrad unterwegs. Eine Axt welche er bei sich trug, fiel
einer Zeugin auf. Sie meldetete dies sofort der Polizei. Diese
konnten den Radfahrer kurz darauf kontrollieren. Er führte eine Axt
bei sich und hatte desweitern 2 Schreckschusspistolen bei sich,
welche nur mit einem „kleinen Waffenschein“ mitgeführt werden dürfen.
Ob der Tauberbischofsheimer einen solchen hat, wird derzeit
überprüft. Warum er die Waffen mit sich trug ist der Polizei bislang
ein Rätsel.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]

Buchen: Facebook-Party eskaliert

(Symbolbild: Pixabay) Großeinsatz im Odenwald – Polizei sogar aus Bayern angefordert – Jugendliche drohen Polizeibeamten mit falschen Anschuldigung (ots) 18 Streifen aus dem gesamten Bereich [...]