Holzdiebe klauen Eichenholz

Diedesheim. (ots) Etwa zehn Ster Eichenholz im Wert von rund 700 Euro stahlen
Unbekannten in der Zeit zwischen 13. Oktober und 24. Oktober im
Bereich Mosbach-Diedesheim. Das Brennholz war in einem unzugänglichen
Waldstück zwischen dem Flugplatz Hamberg und Masseldorn gelagert. Der
Geschädigte hatte jedes einzelne Holzstück am Ende mit blauer Farbe
besprüht. Die Mosbacher Polizei geht davon aus, dass der Dieb das
Holz mit einem Traktor abtransportiert hat. Zeugen, die sachdienliche
Angaben zum Diebstahl oder zum Verbleib des mit blauer Farbe
gekennzeichneten Holzes machen können, werden gebeten, sich unter der
Telefonnummer 06261 809-0 bei der Polizei zu melden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]

Buchen: Facebook-Party eskaliert

(Symbolbild: Pixabay) Großeinsatz im Odenwald – Polizei sogar aus Bayern angefordert – Jugendliche drohen Polizeibeamten mit falschen Anschuldigung (ots) 18 Streifen aus dem gesamten Bereich [...]