Auffahrunfall mit 3.000 Euro Schaden

Wertheim. (ots) Etwa 3.000 Euro Sachschaden entstanden bei einem Auffahrunfall am
Dienstagabend in Wertheim. Ein 37-jähriger Nissanfahrer befuhr hinter
einem Opel die Karl-Carstens-Straße. Dessen 35-jähriger Fahrer musste
an der Einmündung zur Ludwig-Erhard-Straße abbremsen, da von rechts
ein Auto herangefahren kam. Dies erkannte der 37-Jährige offenbar zu
spät und fuhr mit seinem Nissan ins Heck des Opels. Verletzungen
erlitt niemand.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]