Betrunken gegen Steinmauer geprallt

Fahrer kommt schwerverletzt ins Krankenhaus – Eberstadter Straße knapp zwei Stunden gesperrt

Buchen. (ots) Ein auf der Eberstadter Straße in Richtung Stadtmitte fahrender 26-jähriger Lenker eines Mercedes Transporters geriet am heutigen Sonntag gegen 0.40 Uhr in einer leichten Linkskurve vermutlich infolge Alkoholeinwirkung nach rechts von der Fahrbahn ab. Im weiteren Verlauf streifte er ein geparktes Auto und prallte danach gegen eine Sandsteinmauer.

Durch den Aufprall erlitt der Fahrer schwere Verletzungen. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert. Der 24-jährige Beifahrer blieb unverletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 8.000 EURO. Dem alkoholisierten Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen. Die Freiwillige Feuerwehr Buchen war mit 15 Feuerwehrleuten vor Ort, um ausgetretenes Öl von der Fahrbahn zu entfernen.

Die Eberstadter Straße musste während der Unfallaufnahme in der Zeit zwischen 0.45 Uhr und 02.00 Uhr voll gesperrt werden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]

1 Kommentar

  1. gewissenlos.manchen ist es egal auch wenn andere wegen alk am steuer sterben würden…führerschein weg für jahre+mpu und ne fette strafe dazu,,,das wäre gerecht

Kommentare sind deaktiviert.