Trickdiebin erbeutet Bargeld

Tauberbischofsheim. (ots)
Eine unbekannte Frau erbeutete am Dienstag in Tauberbischofsheim
eine hohe dreistellige Bargeldsumme. In der Fußgängerzone sprach eine
als Osteuropäerin beschriebene Frau ein in einem Café sitzendes
Ehepaar unter dem Vorwand, Unterschriften und Geld für gehörlose
Kinder zu sammeln, an. Die Eheleute unterschrieben auf der
Unterschriftenliste und gaben ihr etwas Bargeld. Die Betrügerin
forderte das Ehepaar auf, ihr eine Kreditkarte oder ähnliches
vorzuzeigen, um einen Unterschriftenvergleich durchzuführen. Dazu
zeigte der Ehemann ihr eine sich im Geldbeutel befindende Kreditkarte
mit seiner Unterschrift. Die unbekannte Täterin griff nach dem
Geldbeutel um angeblich die Unterschrift zu vergleichen. Die Frau
entfernte sich dann, die Geschädigten bemerkten erst später, dass aus
der Geldbörse eine dreistellige Summe Bargeld fehlte..

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Buchen: Sandspielkiste „alla hopp!“-Anlage

 Große Freude lösten die Mitglieder der CDU-Frakti Gemeinderat mit der Übergabe einer Box mit Sandspielzeug für die „alla hopp!“-Anlage aus. (Foto: privat) (hg) Pünktlich zum [...]

Erste Grünkernkönigin besucht Landratsamt

Landrat Dr. Achim Brötel konnte mit TGO-Geschäftsführerin Tina Last die neue Grünkernkönigin Annika Müller im Landratsamt begrüßen. (Foto: pm) Annika Müller aus Boxberg-Schweigern ist die [...]