Haartrockner verursacht Brandalarm

Hardheim. (ots) Ein Brandmeldealarm in einer Sammelunterkunft in Hardheim am
Donnerstag, gegen 20.40 Uhr, zog einen größeren Einsatz nach sich.
Nach Eingang der Meldung fuhren 19 Feuerwehr-Einsatzkräfte mit vier
Fahrzeugen sofort zu dem benannten Ort, ebenso wie Rettungsdienst und
Polizei. Der anschließend festgestellte Grund für die Alarmauslösung
ist schon einigermaßen skurril, denn es lag an einer Bewohnerin,
welche sich direkt unter der Brandmeldeanlage die Haare fönte und so
die Maschinerie in Gang setzte. Letztendlich bleibt festzuhalten:
Nichts passiert, niemand verletzt, Fehlalarm wegen des Gebrauch eines
Föns.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]