Zu schnell auf nasser Fahrbahn

Bad Mergentheim.
(ots) Nicht angepasste Geschwindigkeit Am Sonntag,
16.11.2014, gegen 03.30 Uhr, befuhr ein 28-jähriger mit seinem
Daimler-Benz den Mittleren Graben in Fahrtrichtung Unteren Graben.
Unmittelbar nach einer Kurve kam er auf regenasser Fahrbahn,
aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit, nach links von der
Fahrbahn ab und in einer Hofeinfahrt mit Gefälle zwischen zwei
Gebäuden zum Stillstand. Bei dem Unfall wurde ein Zaun eines
Gebäudes beschädigt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 30 000
Euro. Am Pkw entstand dabei wirtschaftli-cher Totalschaden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]