Zwei Personen beim Unfall verletzt

Bad Mergentheim. (ots) Zwei verletzte Personen sowie Sachschaden in Höhe von rund 10.000
Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls am Mittwoch bei Bad
Mergentheim. Nach derzeitigem Erkenntnisstand überholte ein
25-jähriger Opelfahrer einen auf der Bundesstraße 19 von Stuppach
kommend vorausfahrenden PKW. Aus bislang unbekannter Ursache geriet
der Opel beim Wiedereinscheren ins Schleudern und rutschte quer in
den Gegenverkehr, wo er gegen den Skoda einer 41-Jährigen prallte.
Diese hatte zuvor noch versucht, auszuweichen, was ihr jedoch nicht
gelang. Durch den Aufprall wurde der Opel gedreht und kam quer zu
einem angrenzenden Hang zum Stehen. Beide Fahrzeuglenker erlitten bei
dem Unfall Verletzungen. Bis zum Abschluss der Unfallaufnahme musste
die Strecke voll gesperrt werden. Die PKW waren nicht mehr fahrbereit
und mussten abgeschleppt werden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]