6.000 Euro Schaden bei Wildunfall

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Wertheim.
(ots)
Ein Sachschaden von rund 6.000 Euro entstand bei einem
Verkehrsunfall am Montag, gegen 9.40 Uhr, bei Wertheim. Ein
43-jähriger Mini-Lenker befuhr die Kreisstraße 2824 von Urphar in
Richtung Böttigheim, als ihm, zirka 500 Meter vor der Kreuzung
Höhefeld/Kembach, ein Reh vor das Fahrzeug lief und erfasst wurde. Es
verendete noch an der Unfallstelle.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: