9. „Offenes Atelier“ in Balsbach

Künstler Wilfried Georg Barber präsentiert „Die Magie der Farben“ in Balsbach
IMG_4315.JPG
(Foto: Barber)

Balsbach. Kunstfreunde haben den Termin ja eigentlich schon fest im Jahreskalender notiert: Am 1. Adventswochenende öffnet Künstler Wilfreid Georg Barber traditionell die Türen seines Balsbacher Ateliers. Die Räume im ehemaligen Gasthaus Löwen in der Wagenschwender Straße 6 werden dann zum „offiziellen“ Treffpunkt zahlreicher Kunstinteressierter aus der ganzen Region – in diesem Jahr am 29. und 30. November, jeweils von 14 bis 18 Uhr.

Beim Rundgang mit einer Tasse Kaffee können die Besucher Barbers aktuelle Werke kennenlernen, sich über seine Arbeitsweise informieren, oder sich einfach über moderne Kunst austauschen. Ein kunst-volles Angebot, das in den vergangenen Jahren regelmäßig weit über 150 Menschen wahrgenommen haben. „Das große Interesse überrascht und freut mich immer wieder“, so der gebürtige Kölner Barber, der über Stationen in Frankfurt, Italien und Mannheim vor über zehn Jahren in den Odenwald kam und diese Schritt nicht bereut hat. Das diesjährige Motto des „Offenen Ateliers“ entspricht der Wirkung von Barbers neuesten Werken: „Die Magie der Farben“.

Als Gastaussteller ist in diesem Jahr zum dritten Mal Hans Hanisch dabei, ebenfalls aus Balsbach. Hanisch präsentiert in der großen „KunstHalle“ seine kinetischen Plastiken aus Metall und Kunststoff, originelle, bewegliche Kunstwerke, die schon in den vergangenen zwei Jahren auf reges Interesse beim Publikum stießen.

Offenes Atelier: 29.11./30.11. jeweils 14-18 Uhr, Balsbach, Wagenschwender Straße 6.

Naturschutzfonds finanziert Feuchtbiotop » NOKZEIT
Top

Naturschutzfonds finanziert Feuchtbiotop

Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe wurde in Rosenberg-Hirschlanden seit Mitte Oktober 2022 auf neu erworbenen landeseigenen Flächen ein Quellzufluss der Rinna aus seiner naturfernen Verbauung befreit.

In der neu gestalteten flachen Rinne kann sich nun wieder ein kleiner naturnaher Bachlauf mit seinen typischen Pflanzen und Tieren entwickeln. Gleichzeitig wurde eine neue Struktur in der Landschaft geschaffen, die einem vielfältigen Landschaftsbild zu Gute kommt. […]

„Bewusst Wild“ unterwegs sein » NOKZEIT
Umwelt

„Bewusst Wild“ unterwegs sein

Mit dem Herbstbeginn bereiten sich die Wildtiere auf den Winter vor. Vor allem dann ist Ruhe im Lebensraum der Wildtiere besonders wichtig. Der Naturpark Neckartal-Odenwald unterstützt die Initiative bewusstWild als Partnerregion und informiert über den bewussten Umgang mit Wildtieren und ihrem Lebensraum. […]

Von Interesse

FFW-Limbach-Lehrgang Gruppenführer.
Gesellschaft

Grundlagen für Feuerwehr-Karriere

Vielfältige Aus- und Fortbildungen wurden auch in diesem Jahr von Kameraden aus den sieben Abteilungen der FFW Limbach absolviert.

Bürgermeister Thorsten Weber und Kommandant Karl Wendel ließen es sich nicht nehmen, allen Feuerwehrkameraden im Limbacher Feuerwehrhaus persönlich für ihre Bereitschaft herzlich zu danken und für zum jeweiligen Bestehen herzlich zu gratulieren. […]