225 Pakete bei „Weihnachten im Schuhkarton“

Waldbrunn. (pm) 225 Päckchen konnten in der vergangenen Woche die Waldbrunner Annahmestellen der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ an die zentrale Sammelstelle nach Mosbach weitergeben werden. Mit viel Freude und Engagement hatten Familien, Schüler der Winterhauch-Grundschule sowie die beiden Kindergärten aus Strümpfelbrunn und Waldkatzenbach Schuhkartons für Kinder in ärmeren Ländern gepackt.

Die weihnachtlich dekorierten Päckchen gehen über Mosbach, wo sie für den Zoll fertig gemacht werden, über Berlin nach Rumänien, Moldawien, Polen, Tschechien und andere osteuropäische Länder, wo sie in den dortigen Dörfern an bedürftige Kinder im Rahmen einer kleinen Weihnachtsfeier verteilt werden.

Das Wissen, dass es Kinder gibt, die sich auf solche Geschenke riesig freuen, motivierte viele Erwachsene und Kinder aus Waldbrunn und brachte ihnen selbst viel Vorfreude auf das Weihnachtsfest.

Die Verantwortlichen bei den Annahmestellen bedankten sich bei allen Schülern und Lehrkräften sowie den beiden Kindergärten und den vielen Waldbrunner Familien für die vielen Päckchen. Ein Dank ging auch an die Mitarbeiter des Deutschen Krebsforschungszentrums Heidelberg sowie den Gruppen und Einzelpersonen, die mit ihrer Portospende den Versand der Päckchen ermöglichten.

Quecksilber-Alarm auf Sondermülldeponie » NOKZEIT
Umwelt

Quecksilber-Alarm auf Sondermülldeponie

Auf dem Werksgelände der HIM GmbH am Standort der Sonderabfalldeponie Billigheim wurde im Zuge der Umgebungsüberwachung per Biomonitoring ein erhöhter Quecksilbergehalt festgestellt. Betroffen sind hauptsächlich Messpunkte auf dem Gelände der Deponie, aber auch zwei Messpunkte im nahen Umfeld. […]

Naturschutzfonds finanziert Feuchtbiotop » NOKZEIT
Top

Naturschutzfonds finanziert Feuchtbiotop

Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe wurde in Rosenberg-Hirschlanden seit Mitte Oktober 2022 auf neu erworbenen landeseigenen Flächen ein Quellzufluss der Rinna aus seiner naturfernen Verbauung befreit.

In der neu gestalteten flachen Rinne kann sich nun wieder ein kleiner naturnaher Bachlauf mit seinen typischen Pflanzen und Tieren entwickeln. Gleichzeitig wurde eine neue Struktur in der Landschaft geschaffen, die einem vielfältigen Landschaftsbild zu Gute kommt. […]

Von Interesse

FFW-Limbach-Lehrgang Gruppenführer.
Gesellschaft

Grundlagen für Feuerwehr-Karriere

Vielfältige Aus- und Fortbildungen wurden auch in diesem Jahr von Kameraden aus den sieben Abteilungen der FFW Limbach absolviert.

Bürgermeister Thorsten Weber und Kommandant Karl Wendel ließen es sich nicht nehmen, allen Feuerwehrkameraden im Limbacher Feuerwehrhaus persönlich für ihre Bereitschaft herzlich zu danken und für zum jeweiligen Bestehen herzlich zu gratulieren. […]