Rückstau zu spät erkannt

Aglasterhausen.
(ots)
Auf etwa 5.000 Euro beläuft sich der Schaden, der am Donnerstag, gegen 10.00 Uhr, bei einem Verkehrsunfall auf Gemarkung Aglasterhausen entstand. Ein 48-jähriger Opel-Fahrer hatte die Bundesstraße 292 von Helmstadt in Richtung Aglasterhausen befahren und erkannte dabei offenbar zu spät, dass an der Abzweigung zum oberen Tal der Fahrer eines vorausfahrenden Daimler-Benz wegen eines Rückstaus anhalten musste. In der Folge fuhr der Opel auf den Mercedes auf. Verletzt wurde niemand.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.