Unfall auf der Bundesstraße

Bad Mergentheim. (ots) Etwa 5.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall am
Donnerstag bei Bad Mergentheim. Auf der Igersheimer Straße war der
87-jährige Fahrer mit seinem Ford aus Richtung Bad Mergentheim
unterwegs und wollte an der neuen Ortsumgehung nach links auf die
Bundesstraße 19 einbiegen. Dazu musste der Senior seinen PKW zunächst
an der roten Ampel anhalten. Vermutlich beim Losfahren „würgte“ er
seinen Ford ab und setzte seine Fahrt erst dann fort, als die
Grünphase der Ampel bereits vorüber war. Dabei prallte der Ford mit
dem Audi eines 34-Jährigen, der auf der Bundesstraße unterwegs war,
zusammen. Verletzt wurde niemand.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]