Firmenwagen gehen in Flammen auf

Elztal. (ots) Im Laufe des Samstag, 06.12.2014, stellte der 60-jährige
Geschädigte zwei seiner Firmenwa-gen auf dem Parkplatz der
Elztalhalle ab, da er dies am kommenden Sonntag verkaufen wollte.
Gegen 20.45 Uhr kam er nochmals zu seinen Fahrzeugen zurück und
wollte diese starten und nach dem Rechten sehen, damit am Sonntag
dann alles reibungslos ablaufen würde. Einer der Transporter sprang
aber nicht mehr an, weshalb er diesen mit dem danebenstehenden
Transporter überbrücken wollte. Beim Anbringen der Kabel an die
Batterie des defekten Fahrzeuges gab es jedoch einen starken
Funkenschlag und es brach ein Brand aus. Der Geschädigte flüchtete
sofort in Richtung Muckentaler Straße und verständigte von dort die
Feuerwehr. Beim Eintreffen der Polizei stand der ursprünglich defekte
Transporter komplett, der daneben stehende bereits zum Teil in
Flammen. Die freiwillige Feuerwehr Elztal war mit 25 Mann im Einsatz.
Eines der beschädigten Fahrzeuge war mit einer Autogasanlage
ausgerüstet, weshalb die Feuerwehr diese mit Wasser herunterkühlen
musste. Ein Fremdschaden entstand nicht, die Fahrzeug waren
Totalschaden. Polizei und Feuerwehr gehen von einem Unglücksfall aus.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]

2 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.