Fußgänger über Motorhaube geflogen

Tauberbischofsheim. (ots) Eine verletzte Person ist die Folge eines Verkehrsunfalls auf der
Kolpingstraße in Tauberbischofsheim am Donnerstag um 16:45 Uhr. Ein
62-Jähriger bog mit seinem Pkw von der Kapellenstraße kommend nach
links in die Kolpingstraße ein. Beim Abbiegen übersah er
offensichtlich ein Ehepaar, das zu Fuß die Kolpingstraße schon fast
überquert hatte. Er erwischte die beiden mit der Front seines
Fahrzeuges, wodurch der Mann auf die Motorhaube flog. Die Frau konnte
sich rechtszeitig darauf abstützen. Nachdem der Fahrer sah, dass das
Ehepaar auf den Gehweg lief, fuhr er weg, da er davon ausging, dass
nichts passiert sei. Der Ehemann wurde zur Behandlung ins Krankenhaus
verbracht. Die Polizei ermittelte den Fahrer. Er machte ähnliche
Angaben wie das Ehepaar, muss sich jetzt jedoch für den Vorfall
verantworten. Ob es sich um eine Unfallflucht handelt, wird noch
geprüft.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]