Wildschweinrotte von PKW erfasst

Grünsfeld. (ots) Gleich eine ganze Wildschweinrotte überquerte am Dienstagabend bei
Grünsfeld die Fahrbahn, wobei mehrere Tiere von einem PKW erfasst und
mindestens eines dabei verletzt wurde. Gegen 19:30 Uhr befuhr ein
57-Jähriger mit seinem Ford Kuga die Kreisstraße 2811 von Schönfeld
kommend in Richtung Paimar, als die Borstentiere plötzlich die Straße
querten. Einen Zusammenstoß konnte der 57-Jährige nicht mehr
verhindern, worauf der PKW mit einigen Tieren zusammenprallte. Ein
Tier wurde dabei so schwer verletzt, dass es durch einen Jagdpächter
von seinen Qualen erlöst werden musste. Die anderen Schweine rannten
davon. Der PKW, an dem Sachschaden in Höhe von zirka 6.000 Euro
entstand, musste abgeschleppt werden. Der 57-Jährige blieb
unverletzt.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]